Berichte aus 2017



Winterschnittkurs 2017


Winterschnittkurs des OGV Wössingen

Winterschnittkurs 2017 Am Samstag, den 21.01.2017 14.00 Uhr fanden sich bei herrlichem Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um den Gefrierpunkt zahlreiche Interessierte zum traditionellen Winterschnittkurs des Obst-und Gartenbauvereins Wössingen auf dem Vereinsgrundstück Dieterslöche ein, um sich über den sach- und fachgerechten Schnitt zu informieren. Der 1. Vorsitzende Ernst Reichert begrüßte die Anwesenden und den Kursleiter Fachwart Sebastian Engel vom OGV Wössingen. Den immer wieder und zahlreich gestellten Fragen wusste der Fachmann die richtigen Antworten und auch praktische Tipps und Ratschläge zu geben. So war der Schnittkurs recht interessant und kurzweilig dazu. Nach Abschluss der lehrreichen Veranstaltung hatte der Obst- und Gartenbauverein in sein neues Vereinsheim eingeladen, hier konnten sich die Anwesenden bei Getränken und Würste aufwärmen, die Erfahrungen und Obstbaumprobleme noch ausführlich diskutieren, dies fand bei den Teilnehmern einen sehr guten Zuspruch. So fand der 3. Winterschnittkurs auf dem Vereinsgrundstück einen gemütlichen Ausklang. Herzlichen Dank an alle die teilgenommen haben, unserem Fachwart Sebastian und den Helfern für die gute Unterstützung.


Frauenschnittkurs 2017


Frauenschnittkurs des OGV Wössingen

Frauenschnittkurs 2017 Was Männer können, das können Frauen natürlich auch! Deshalb ist es schon zur Tradition geworden, einen Frauenschnittkurs anzubieten. 25 Frauen sind der Einladung der beiden Walzbachtaler Obst- und Gartenbauvereine gefolgt und nahmen bei herrlichem Frühjahrswetter in Wössingen am 4. Walzbachtaler Frauenschnittkurs teil. Am 04.03.2017 13.00 Uhr trafen sich die Frauen, um bei Fachwartin Regina Weyersmüller Neues und Wissenswertes über den Schnitt von Obstbäumen bzw. die Kunst des Bäume- und Sträucherschneidens zu erfahren. Die beiden Vorsitzenden begrüßten die Teilnehmerinnen und die Fachwartin für Obst- und Garten, Frau Regina Weyhersmüller, die dann auf dem Grundstück von Familie Schmalz an verschiedenen Obstbäumen erläuterte was man tun muss, um die Bäume im erwünschten physiologischen Gleichgewicht zu halten. Zu welcher Jahreszeit werden welche Obstbäume geschnitten, wie werden die Bäume in verschiedene Formen geschnitten, was ist eine Saftwaage? Welches Werkzeug benutzt „Frau“ am besten für welche Arbeiten, wie wird das Werkzeug gepflegt? Diese und viele andere Fragen konnte Frau Weyhersmüller ihrem aufmerksamen Publikum auf sehr anschauliche Art und Weise beantworten. Ein sehr informationsreicher und interessanter Nachmittag fand bei Regina und Mathias einen gemütlichen Ausklang. Der 1. Vorsitzende des OGV Wössingen Ernst Reichert bedankte sich bei der Referentin für die gelungene Veranstaltung und ganz besonders auch bei Regina und Mathias Schmalz, die ihre Garage für den Abschluss der Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatten. Den Beiden herzlichen Dank für ihre Gastfreundschaft!! Danke an alle Teilnehmerinnen des Kurses, für euer Interesse und die Aufmerksamkeit.


Jahreshauptversammlung 2017


Die Jahreshauptversammlung des OGV Wössisngen beschließt Beitragserhöhung
Der 1. Vorsitzende Ernst Reichert begrüßte bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Wössingen am Freitag, den 10.03.2017 62 Mitglieder.
Nach der Totenehrung gab er einen Rückblick auf die Aktivitäten nicht nur des letzten Jahres, sondern der letzten fünf Jahre seiner Amtszeit. Mit den Worten „Ehrenamt lebt von Anerkennung und Wertschätzung - Ehrenamt ist Ehrensache“ bilanzierte der 1. Vorsitzenden seine bisher 5 jährige Amtszeit.
Ernst Reichert stellte es gleich an den Anfang, es waren wieder erfolgreiche Jahre für den OGVW. Er bedankte sich bei allen, die dazu ihren Beitrag geleistet haben, vor allem aber seinem Team, der Vorstandschaft.
Ein historisches Jahr war 2016, das erste Fest auf dem Vereinsgelände mit dem neuen Vereinsheim, ein erster Feldgottesdienst und der erste Sommerschnittkurs sowie der erste Fassanstich zur Eröffnung „Das Fest beim OGV“.
Derzeit zählt der Verein stolze 315 Mitglieder
Der Kassenbericht zeigt, dass der Verein finanziell auf einer guten Basis steht. Nach dem Bericht der Kassenprüfer nahm Manfred Friebolin die Entlastung der Kassiererin sowie der gesamten Vorstandschaft vor. Die Entlastungen waren jeweils einstimmig.
Der 1. Vorsitzende stellt die Gründe für die Anpassung des Mitgliedsbeitrags vor.
Einstimmig und ohne Diskussion wurde der Mitgliedsbeitrag von 4 Euro auf 10 Euro pro Mitglied erhöht und ein Familienbeitrag für Ehepaare in Höhe von 15 Euro eingeführt. Kinder bis zum 18. Lebensjahr sind beitragsfrei.
Zum Neubau Vereinsheim berichtet der 1. Vorsitzende, dass bisher von den Mitgliedern 1300 Stunden geleistet wurden. Mit viel Schweiß, Ausdauer und Disziplin wurde der Neubau mit Parkplätzen und Fahrweg in knapp 5 Monaten erstellt. Noch einige Arbeiten an der Außenfassade, die Begrünung des Daches und der Aufbau der Pergola wird noch einige Stunden in Anspruch nehmen.
Er bedankte sich bei den helfenden Mitgliedern für deren Unterstützung und auch bei der Gemeindeverwaltung und den politisch Verantwortlichen, bei denen der Verein für seine Belange Verständnis gefunden hat. Er beendete seinen Bericht mit den Worten:
Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus:
Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.

Anschließen fanden die Ehrungen statt.
Für 10 Jahre Mitgliedschaft (Bronzenes LOGL-Bäumchen): Helene Heimberger-Schäfer, Dörte Wiedenroth, Stefan Keller, Klaus Michels, Anette Silvery

JHV 2017
v. links: 1. Vorsitzender E. Reichert, H. Heimberger-Schäfer, St. Keller, D. Wiedenroth, 2. Vorsitzender P. Schneider

25 Jahre Mitgliedschaft (Silbernes LOGL-Bäumchen): Rolf Fahrer, Willi Geier, Jakob Nieth, Adalbert Schmidt, Erich Weidel

JHV 2017
v.links: 1. Vorsitzender E. Reichert, E. Weidel, W. Geier 2. Vorsitzender P. Schneider
5 Jahre Funktion Vorstandschaft(Grüner Apfel): Monika Grethe, Peter Schneider, Winfried Dornick, Sebastian Engel, Mathias Schmalz

JHV 2017
v. links: S. Engel, 1. Vorsitzender E. Reichert, 2. Vorsitzender P. Schneider, W. Dornick, M.Schmalz

5 Jahre 1. Vorsitzender (Bronzener Apfel) - Ernst Reichert

JHV 2017
2. Vorsitzender P. Schneider, 1. Vorsitzender E. Reichert

Ehrenmitglied:
Für seine langjährige Mitgliedschaft und dank seiner großartigen Unterstützung bei unseren Festen sowie beim Neubau unseres Vereinsheims –er stellt uns immer unter Strom- wurde Bernd Kaiser zum Ehrenmitglied ernannt. Nach Ausgabe der Samenpäckchen konnte Vorsitzender E. Reichert eine harmonisch verlaufene Sitzung beenden.

JHV 2017
2. Vorsitzender P. Schneider, B. Kaiser, 1. Vorsitzender E. Reichert


Das Fest beim OGV 2017


Impressionen

Einweihung

Das Fest beim OGV 2017 Das Fest beim OGV 2017

Faßanstich

Das Fest beim OGV 2017

Gottesdienst

Das Fest beim OGV 2017

Sommerschnittkurs

Das Fest beim OGV 2017

Festzelt

Das Fest beim OGV 2017



Ferienspaß 2017


Ferienspaß beim OGV

„Der Natur auf der Spur“ Nistkästen für Fledermäuse
Vielen Dank an die teilnehmenden Kinder die mit sehr großer Begeisterung die Nistkästen gebaut haben. Dabei waren auch die zwei jüngsten Mitglieder des OGV Finn Engel 5 Jahre und Max Veit 3 Jahre Herzlichen Dank an Gudrun Dornick, Beate Müller, Ilona Veit, Katy Veit, Sebastian Engel, Stefan Engel, Peter Schneider und Ernst Reichert für die großartige Unterstützung.

Ferienspaß 2017

Von links:1.Vorsitzender Ernst Reichert, Gudrun Dornick, Beate Müller, Sebastian Engel, 2.Vorsitzender Peter Schneider, Stefan Engel, Ilona Veit; vorne rechts: Katy Veit, Max Veit, Finn Engel