OGV Woessingen - Navigation

Chronik



Vereinschronik


1923: Die Gründungsversammlung im Herbst 1923 wurde von Christian Schneider dem 1. Vorsitzenden unseres Vereins geleitet. Der Verein wurde von 11 Mitgliedern gegründet. Christian Schneider war 1. Vorsitzender bis 1935.

1924-1933: Leider sind alle alten Unterlagen durch Kriegseinwirkung vernichtet worden. In den Gründungsjahren standen Baumschnitt, Veredelung, Schädlingsbekämpfung und Düngung im Vordergrund.

1934-1939: 1934, 1936 und 1937 Obstausstellungen im Gasthaus zum Lamm. 1. Vorsitzender von 1935-1939 war Karl Haug. Von 1939-1945 war Richard Hamm 1. Vorsitzender.

1939-1946: Ab 1938 bis zum Jahre 1946 ruhte das Vereinsleben. Am 14.02.1946 wurde die durch Krieg gestörte Vereinstätigkeit wieder aufgenommen. Die Teilnehmer waren Fritz Schumacher, Wilhelm Schneider, Christian Schneider, Karl Friebolin, Bruchsaler Straße und Karl Haug. Von 1946 – 1962 war Fritz Schumacher 1. Vorsitzender. Oktober 1946 wurden 200 Obstbäume und 200 Beerensträucher vom Verein beschafft und verteilt.

1950: Im Oktober 1950 fand im Rathaussaal die 1. Obstausstellung nach dem 2. Weltkrieg statt.

1951: Im Frühjahr 1951 wurde eine Gemeinschaftsobstanlage im Gewann Hühneräcker (Straße Richtung Bretten) angelegt, gepflanzt wurden 117 Obstbäume, die im Jahre 1951 um weitere 141 Bäume ergänzt wurden.

1952-1984: Durch strukturelle Veränderungen unserer landwirtschaftlich geprägten Gemeinde, verlagerten sich die Schwerpunkte der Vereinsarbeit in den letzten 20 Jahren auf den Bereich Hausgarten. Ortsverschönerungswettbewerbe, in den 60er Jahren, bis hin zu Blumenschmuckwettbewerben in den 70-90er Jahren. Mitgliederzahl von 1956 - 57, 1958 - 72). 1962 wurde Günter Numrich zum 1. Vorsitzenden gewählt.

1985-1990: Mitgliederzahl 1985 - 95, 1989 – 128. 1988 wurde Wilfried Waidelich zum 1.Vorsitzenden gewählt. Teilnahme an Straßenfesten. Am 15.05.1987 erfolgte eine neue Satzung und der Eintrag e.V. erfolgte. Teilnahme am Ferienspassprogramm der Gemeinde Walzbachtal „Der Natur auf der Spur“.

2002: Kauf des 40 ar Wiesengrundstück im Gewann Dieterslöchle. Grundbucheintrag am 14.05.2002. Obstbäume wurden gepflanzt

2006-2009: Der erste Bauantrag wurde 2006 für ein Vereinsheim bei der Gemeinde eingereicht aber vom Landratsamt abgelehnt. Ende Juli 2009 wurde erneut ein Antrag beim Landratsamt Karlsruhe gestellt. Im November 2009 wurde die Baugenehmigung erteilt.

2012: Wurde Ernst Reichert zum 1. Vorsitzenden gewählt. Mitgliederzahl 2012 - 200 Mitglieder. Ein Schwerpunkt des neuen 1. Vorsitzenden Ernst Reichert war der Bau eines Vereinsheim.

2013: Der OGV Wössingen ist Online, hat eine eigene Homepage.

2014: OGV-T-Shirt eingeführt. Seit 2014 werden Apfelsaft und Äpfel vor dem Nikolaustag an die beiden KITAS in Wössingen sowie die Seniorenheime Am Losenberg und Kronengarten gespendet.

2015: 2015 Antrag an die Gemeinde betreffend der Erschließungskosten. Der Gemeinderat beschloss im Oktober 2015 einstimmig, dass die Erschließungskosten von der Gemeinde übernommen werden.

2016: Am 25.01.2016 wurde mit der Erschließung begonnen. Startermin für den Bau des Vereinsheim war dann der 04.03.2016. Im August 2016 wurde das Vereinsheim seiner Bestimmung übergeben. Im August fand das erste Fest mit einem Feldgottesdienst und einem Sommerschnittkurs auf unserem Vereinsgelände statt.

2017: Erster Seniorentreff im Vereinsheim. Kooperation mit der Grundschule Wössingen und den KITAS Moby Dick und Oberlinhaus. Im Frühjahr hat der OGV an der Zertifikation zum Schutz der Jugend (gegen Alkoholmissbrauch) in der Gemeinde Walzbachtal teilgenommen.

2018: Seit 2018 kommen die Grundschüler der 3. Klasse zum Obst zusammenlesen, Musen und Pressen der Äpfel auf unser Vereinsgrundstück.

2019: 2019 fand in Kooperation mit der Gemeinde Walzbachtal das erste Glühweinfest auf dem neuen Rathausplatz statt.

2020-2021: Das Vereinsleben ruhte auf Grund der Covidpandemie. Mitgliederstand 370 Mitglieder.

2022: Erstellung eines Flyers über unseren Verein. Die erste Mitgliederversammlung im Juli auf unserem Vereinsgelände. Das Fest beim OGV fand wieder satt. Wir sind auf Facebook und Instagram.